Jump to content
Helmut

Zufahrt KWS und S 30901 und ICE-1

Recommended Posts

Helmut

Moin zusammen,

Habe die Sim KW am Dienstag, 24.01. von 04:12 Uhr bis 11:00 Uhr (ab 08:30 Uhr mit Umleiter KD - EDO und EDO - KD) laufen lassen. Dabei sind mir folgende Punkte aufgefallen:

  1. Die S 30901 aus Bottrop Hbf hat einen falschen Rangierauftrag und ändert die Zugnummer in 30910. Dieser Zug fuhr schon eine Stunde eher. Richtig wäre 30918, so steht es auch im Fpl.
    (Bei der RB 11104 ist der Rangierauftrag richtig (ändern in11307), der Eintrag im Fpl lautet aber fälschlicherweise 11304. Dies ist aber nur ein Schönheitsfehler.)
  2. Ich habe mit dem Zug 60021 eine Rangierfahrt auf Gleis 1 durchgeführt, da er mir etwas zu weit gefahren ist. Die Anweisungen wurden alle befolgt. Jedoch von dem Moment an, als in der Zugübersicht der Status des 60021 in "Fahren auf Sicht" wechselte, geschah dies bei allen anderen fahrenden Zügen auch. D.h. die Statusangaben "V-max", "fährt" oder keine Angabe erscheinen nicht mehr. Das hat sich bis 11:00 Uhr auch nicht geändert. Die Züge fahren allerdings ganz normal und nicht auf Sicht. Es ist also nur ein Anzeigefehler in der Zugübersicht. (Das gleiche ist mir schon am frühen Morgen mit dem Zug 61407 passiert, als ich ihn über Rangierstraßen von Gleis 1 über Gleis 48 nach 66 habe fahren lassen. Ich habe die Sim danach aber neu gestartet.)
  3. Bei der Einfahrt nach KWS über Gleis 49 als Zugfahrt beim 60021 löst sich der Durchrutschweg hinter den SperrSig 48 bzw, 49 nach 5 Minuten immer noch nicht auf, obwohl der Zug vollständig im Gleis steht. Habe das dann manuell durchgeführt.
  4. Der 54723 hält gem. Fpl von 08:10 bis 10:24 Uhr auf Gleis 66. Die Anzeige in der Zugübersicht ist allerdings "Fertig zur Abf.". Das hat zur Folge, dass sich der Lokführer beschwert und - wenn man den Fpl exakt einhalten will - nicht vorzeitig die Fahrstraße einstellen kann, da der Zug sonst sofort losfährt. Evtl. kann man hier den Status in der Zugübersicht in " Halt nach Fpl. 10:24" ändern. Natürlich ist man mit der jetzigen Variante flexibler und kann den Zug auch etwas eher losschicken, wenn es die Situation gebietet. (Das trifft evtl. für den Gegenzug 54726 auch zu.)
  5. Die ICE-1 (betrifft in diesem Zeitraum den 501 auf Gleis 1 und den 855 auf Gleis 2) haben eine Länge von 383 m. Sie sollten also ins Gleis mit 390 m passen. In der Sim halten die Züge aber an und blockieren die letzte Weiche. In der Statusanzeige steht dann "Warten" und nach ca. 1 Minute fahren die Züge wieder ab, obwohl die Abfahrzeit 2 bzw. 1 Minute später ist.

Viele Grüße

Helmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Helmut

Nachbrenner zu 4.

Beim Neustart der Sim um 10:05 steht der 54723 in Gleis 66 und in der Zugübersicht wird der Status "Halt nach Fpl (10:24)" angezeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nopileos

Moin,

1. wird geändert, danke.

4. Ist ein Fehler im Programm, ist gemeldet.

5. Deine Annahme ist falsch. Entscheidend ist nicht die Gleislänge sondern a) die Bahnsteiglänge und die Position der H-Tafel (Haltetafel). Deshalb sind auch die ICE 1 zu lang und sie fahren beim Halt die letzte Weiche nicht frei. Allerdings sollte dann nicht "Warten" erscheinen. Auch das ist ein technisches Problem und gemeldet.

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
RalleDU

Moin,

1. wird geändert, danke.

4. Ist ein Fehler im Programm, ist gemeldet.

5. Deine Annahme ist falsch. Entscheidend ist nicht die Gleislänge sondern a) die Bahnsteiglänge und die Position der H-Tafel (Haltetafel). Deshalb sind auch die ICE 1 zu lang und sie fahren beim Halt die letzte Weiche nicht frei. Allerdings sollte dann nicht "Warten" erscheinen. Auch das ist ein technisches Problem und gemeldet.

Gruß

Stefan

...zu 5 muss ich da leider nen Einwand erheben!

zum einen haben der Bahnsteig 1 genau 428,14m und der Bahnsteig 2 genau 388m Nutzlänge!! Das heisst, daß ein ICE 1 in der Konfiguration wie er die der DB gefahren wird locker da dran passt, denn er ist nur 360m lang

die Haltetafeln sind in Bahnhöfen wo sie denn vorhanden sind nicht nach Gesichtspunkten der Bahnsteiglänge sondern nach der Gefahrenstelle hinter dem Signal (Weiche, Bü oder sonstiges) aufgestellt. Deshalb ist zb in Wuppertal in Gleis 1 die H-Tafel für Züge mit 210m nur ca 2 bis 3 Wagenlängen vom Hauptsignal am Ende des Bahnsteiges entfernt aufgestellt

Gruß Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Helmut

Moin Stefan, moin Ralf,

wie dem auch sei mit der Gleislange speziell in Wuppertal Hbf.

Für den unbedarften Nutzer wäre es doch gut, die Gleislänge so anzugeben, dass ein Zug, der mit einer geringeren Länge im Fahrplan unter "Zuglänge betrachten" angegeben ist, auch komplett hineinfährt. Diese Daten werden doch im Programm festgelegt und sind nicht unbedingt abhängig von der Realität (wie die Aussage von Ralf für Bahnsteig 1 und 2 zeigt). Wie soll sonst der "Common User" wissen, wie viel Meter er von der Gleislänge als "Schwund" abziehen muss?

Gruß

Helmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nopileos

Moin,

...zu 5 muss ich da leider nen Einwand erheben!

zum einen haben der Bahnsteig 1 genau 428,14m und der Bahnsteig 2 genau 388m Nutzlänge!! Das heisst, daß ein ICE 1 in der Konfiguration wie er die der DB gefahren wird locker da dran passt, denn er ist nur 360m lang

Wie kommst du auf die 360m Zuglänge?

Wenn es so ist löst es alle Probleme. Dann passt er auch in der Sim rein.

@Helmut

Grundsätzlich sind auch die Gleislängen in der Sim realistisch, teilweise haben wir schon mit Googleearth nachgemessen, wenn widersprüchliche Aussagen gemacht wurden. Und das Überhängen auf die letzte Weiche wurde mir von einem Lokführer noch ausdrücklich bestätigt. Mich hatte es anfangs auch stutzig gemacht. Aber wenn es so ist, wie Ralle schreibt, wird der Zug verkürzt und dann passt es.

Ich passe die Fahrplandatei heute Abend an.

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
RalleDU

Moin,

Wie kommst du auf die 360m Zuglänge?

Wenn es so ist löst es alle Probleme. Dann passt er auch in der Sim rein.

@Helmut

Grundsätzlich sind auch die Gleislängen in der Sim realistisch, teilweise haben wir schon mit Googleearth nachgemessen, wenn widersprüchliche Aussagen gemacht wurden. Und das Überhängen auf die letzte Weiche wurde mir von einem Lokführer noch ausdrücklich bestätigt. Mich hatte es anfangs auch stutzig gemacht. Aber wenn es so ist, wie Ralle schreibt, wird der Zug verkürzt und dann passt es.

Ich passe die Fahrplandatei heute Abend an.

Gruß

Stefan

...gut hast mich erwischt!....wenn schon die Bahnsteiglänge genau beschrieben wird dann auch die Zuglänge....ICE 1 ist 358m lang!

Ich weiß das, weil ich die teile mindestens zwei mal im Monat in Wuppertal zum halten bringe ;)

Nähere Informationen gebe ich dir gerne wenn du nachher bei Skype online bist (die Beweise!)

Lieben Gruß

Ralle

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nopileos

Moin Ralle,

du brauchst mir keine Beweise vorlegen. :D

Wenn du die Dinger fährst und mir sagst: 358m, dann haben die 358m. Ich werde heute Abend die Länge ändern und dann passt er ja auch rein, damit sind zwei Probleme weniger. Ich bin immer von 12 Wagons und die beiden Triebwagen ausgegangen, so ich mich gerade nicht irre.

Danke.

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
RalleDU

....ich weiß ja jetzt nich wie lang bei dir n ICE wagen ist!? :P:o

Ich hab jetzt vorsichtshalber nochmal in den Ausbildungsunterlagen nachgeschaut...

Ein ICE 1 besteht aus Tk (Triebkopf) 12 Mw (Mittelwagen) und TK macht 14 Fahrzeuge.

Der Tk ist genau (da ist es wieder :) ) 20 500 mm lang

Ein Mw ist genau 26 400 mm lang macht zusammen genau 359 m .....ja ich weiß ich schrieb vorhin 358 m ...das kommt daher das mein Arbeitgeber scheinbar selber nicht weiß wie lang die einzelenen Enheiten GENAU sind als Gesamtzuglänge steht IMMER 358 m aber rechnet man die Einzellängen kommt man auf 359 m ;) ..Bahn halt...

Es gibt aber im Moment auch Konfigurationen die wegen Redesigns zb des Speisewagens ohne diesen verkehren und ich glaube bei drei Triebzügen fehlen jeweils drei Mw

Share this post


Link to post
Share on other sites
Helmut

Noch ein Punkt zur Einfahrt KWS.

Moin moin,

betrifft den 54726. Ich habe ihn (immer noch der gleiche Dienstag) als Zugfahrt nach 49 fahren lassen. Da passt er natürlich um ein kleines Stück nicht ins Gleis. Sei's drum, damit habe ich ja gerechnet. Allerdings ist er dann nach Einlaufen der Rangierstraße nach 66 nicht wieder angefahren. Auf meine Nachfrage, warum er nicht fährt, kam die Antwort: "Ich stehe hier bis zur Abfahrtszeit." Habe ihn dann aufgefordert weiterzufahren. Ich habe allerdings nicht die Statusanzeige in der Zugübersicht beobachtet. Die zeigte nach Ankunft im Gleis 66 dann "angehalten ]-o".

Ansonsten lief es bis zu diesem Zeitpunkt wie am Schnürchen. Man unterschätzt den Bahnhof am Anfang etwas, aber besonders bei den Ein- und Ausfahrten nach KWS ist schnelles Handeln erforderlich. Könnte mir vorstellen, dass man bei entsprechenden Einstellungen vor Start des Programms ganz schön ins Schwitzen kommen kann. Das heb ich mir aber für den zweiten Tag auf.

Gruß

Helmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nopileos

Moin,

5. Die ICE-1 (betrifft in diesem Zeitraum den 501 auf Gleis 1 und den 855 auf Gleis 2) haben eine Länge von 383 m. Sie sollten also ins Gleis mit 390 m passen. In der Sim halten die Züge aber an und blockieren die letzte Weiche. In der Statusanzeige steht dann "Warten" und nach ca. 1 Minute fahren die Züge wieder ab, obwohl die Abfahrzeit 2 bzw. 1 Minute später ist.

Ist mit dem letzten Update auch behoben.

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Scarface

Hallo zusammen!

Trotz aller Versuche schaffe ich es irgendwie nicht zb. den Zug 60021 nach Gbf Steinbeck zu bringen.

Bin schon etwas verzweifelt :(
Wenn ich den Zug von Gleis 1 als Zugfahrt nach Lsp 49 fahren lasse dann fährt er auch bis dorthin. Wie schon Helmut schon schrieb, löst der Durchrutschweg nicht selbst auf. Habe dann den Durchrutschweg manuell aufgelöst.
Anschließend wollte ich eine Rangierstrasse von Lsp 49 nach Gleis 67 stellen, jedoch läuft keine Rangierstrasse ein.

Dabei bekomme ich den Hinweis "49 -> 67 Startsignal ist bereits bedient"

Aha, das wär mich neu, denn dass wollte ich ja erst machen ;)
Was mir aufgefallen ist, dass sich eine Rangierstrasse von Gleis 1 bis nach Gleis 67 einstellen lässt. Jedoch sobald ein Zug als Zugfahrt auf Gleis 48 oder 49 steht, lässt sich nachher keine Rangierstrasse mehr stellen.

Mache ich etwas falsch oder ist es ein Bug?

Danke für eure Hilfe und Grüsse Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
TjoeTjoe

Bei mir waren die Weiche 93 noch durch diese 60021 besetzt, also hatte ich das selber Problem (ich hatte der Zug über 48 lassen einfahren).

Habe mit FHT die Fahrstrasse auf Weiche-taste 093 zuruck genohmen, und danach konnte ich die Rangierstrasse von 048 nach 067 einstellen

Erwin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Scarface

Danke TjoeTjoe für die Antwort.

Aber es ist leider nicht die Lösung für das eigentliche Problem.

Wie oben geschrieben.

Mein Zug stand komplett im Gleis 49 und es war keine Weiche besetzt. Somit war auch keine FHT notwendig.

Es wird wie gesagt, der Durchrutschweg bei Lsp 48 und 49 nicht automatisch aufgelöst.

Trotz manueller Auflösung wird keine Rangierstrasse nach Steinbeck Gbf gestellt.

Ständig die DHT Taste zu benutzen und mit Befehl an Lsp 48 und 49 vorbeizufahren ist auf Dauer auch keine Lösung :(

Hoffe Richard liest mit und hat eine Lösung.

Grüsse Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joschi2x

Danke für die Info, wir werden uns so bald wir Zeit haben an eine Lösung des Problems machen.

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.