Because of the corana virus, many people have to stay indoors. That is why we have reduced all prices for the simulations by 50% throughout May. Check our webshop for all programs. https://shop3.signalsoft.nl

Jump to content
Gleissperre

Ports-ändern-Fenster defekt?

Recommended Posts

Gleissperre

Ich hatte heute Probleme mich als KBRO mit Wueth in KAND zu verbinden. Die Simulation sagte, dass bereits ein anderer Fahrdienstleiter verbunden sei. Bei der genaueren Untersuchung ist dabei folgendes herausgekommen:

  • Jemand hat KKOL aufgemacht.
  • Wueth hat sich als KWEH (Serverport: 55386) mit KKOL verbunden.
  • Wueth hat anschließend versucht, sich als KAND (Serverport: ebenfalls 55386) mit KWEH (sich selbst) zu verbinden.
  • => Da der Port bereits von KWEH verwendet wurde, kam es zu einem Konflikt und das Fenster "Verbindungsversuch fehlgeschlagen, bitte Ports ändern" (oder so ähnlich) wurde geöffnet.
  • Wueth hat den Serverport von KAND daher im Fenster "Ports ändern" auf 55387 geändert.

Danach trat das folgende Fehlerbild auf:

  • Der Serverport von KWEH war laut Netzwerklog auf Port 55386. ("Listening for new clients on 0.0.0.0:55386 started.")
  • Der Serverport von KAND war laut Netzwerklog auf Port 55387. ("Listening for new clients on 0.0.0.0:55387 started.")
  • Das Menü Streckenanschluss => Status von KWEH zeigte den Serverschlüssel "##-##-##-3G-4Q" (Den mutmaßlichen IP-Anteil habe ich mal weggelassen.)
  • Das Menü Streckenanschluss => Status von KAND zeigte den Serverschlüssel "##-##-##-3G-4Q", also den selben Serverschlüssel!
  • Wenn ich versucht habe mittels Supervisor der Strecke beizutreten, hat KBRO versucht, sich mit Port 55386, also KWEH zu verbinden, was natürlich abgelehnt wurde! Der Supervisor hat also offensichtlich KBRO den falschen Serverschlüssel übermitttelt.

Ich konnte mich schließlich doch mit Wueth verbinden, indem ich den Serverschlüssel ##-##-##-2G-4Q manuell eingegeben habe. Also mit andern Worten das Netzwerklog war Richtig, der Serverschlüssel unter Streckenanschluss => Status war falsch.

Aufgrund der Erfahrung, dass das Fenster mir in der Vergangenheit bereits Probleme gemacht hat (was ich allerdings damals nicht näher untersucht hatte) stelle ich die Vermutung auf, dass das Fenster "Ports ändern" nicht richtig funktioniert.

Kann jemand ein derartiges Verhalten bestätigen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gleissperre

Hallo,

Heute ist mir erneut eine Simulation (Remagen) "entgegengekommen", die den selben Serverschlüssel wie die benachbarte Sim (Bonn-Bad Godesberg) hatte. Verbinden war mit dem Supervisor nicht möglich.

In der Hoffnung auf Rückmeldung,

Gleissperre

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gleissperre

So wie es aussieht besteht das Problem immer noch. Wenn im Fenster "Port kontrollieren vor dem Start..." das kontrollieren der Ports fehlschlägt, und man daraufhin "Ports ändern" wählt, werden diese Änderungen nicht richtig Angewendet, und man kann sich nicht mehr über den Supervisor verbinden. (Weil dieser noch von den falschen Ports ausgeht.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.