Jump to content

Störung an den Sbk's


Wueht
 Share

Recommended Posts

ich habe gerade kirchhain gesimst. Sbk 843 blieb fast immer rot auch wenn kein zug mehr in nächsten abschnitt war. gleiches passierte mit 841 auch ein paar mal. es blieb nur noch dsa signal sperren und wieder entsperren und es wurde wieder grün.

der ausfahrsperrenmelde läuchtet auch fast immer weiter obwohl kein zug mehr da war.

ich hoffe doch mal, dass ich nicht falsch bedient habe.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wueth,

hat gestern das gleiche Problem.

Ich war mit Marburg verbunden und die Sbk's 843 und 841 blieben immer wieder in Haltstellung ohne ersichtlichen Grund. Von daher kann ich dir leider nicht helfen aber du bist nicht alleine :)

Link to comment
Share on other sites

das is schon mal gut. sonst komm ich mir immer so blöde vor. kann ja schon mal vorkommen das man bedienfehler macht und dann steht man da wie ein drops :D

Link to comment
Share on other sites

Welche Version? Meine hier ist 3.2.0.113 konnte das Verhalten der beiden SBKs aber nicht beobachten (im Schnelldurchlauf mal eine Stunde lang Züge fahren lassen).

Gibt es mögliche Schritte zur Reproduktion, irgendwas bestimmtes ?

Link to comment
Share on other sites

im moment simse ich auch gerade mal und es klappt. vielleicht ist es nur wenn marburg besetzt ist ?

version ist bei mir die 3.3.0.4

Link to comment
Share on other sites

Ich kann das Problem auch bestätigen (v3.3.0.5).

Bei Stau in Cölbe kommt es von Zeit zu Zeit zu diesem Effekt. Zwischendurch geht es dann wieder.

LST-Techniker konnte nicht helfen (alle 3 Sbks 839/841/843).

Einziger Workaround: mit BlSpT/BlESpT das jeweilige Signal sperren und gleich wieder entsperren, dann geht es auf Hp1.

Link to comment
Share on other sites

Habt Ihr "Signalstoerungen" eingeschaltet?

Die Bedingung fuer die Fahrstellung eines Bk60 Signals ist bei der Freimeldung des Blockabschnittes hinter dem Signal, die tatsaechliche Haltstellung (rot leuchtend) des naechsten Signals.

Wenn das nicht passiert, bleibt das Signal auf Halt um die Stoerung abzudecken.

Loesung mit BlSpT/BlESpT, wenn stoerung behoben.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo,

auch bei mir bleibt das Signal 843 in Kirchhain in Haltstellung hängen, wenn ich Kirchhain und Marburg zusammen simme. Nur mit BlSpT/BlESpT ist das Signal auf Fahrtstellung zu bekommen.

Störungen habe ich ausgeschaltet.

Das ganze bei den Versionen 3.4.0.12 (Kirchhain) und 3.4.0.18 (Marburg)

Gruß

Peter

Edit : Ich habe nun nochmals neugestartet (ohne Umleiter zu aktivieren...dabei noch folgende Beobachtung : Das Signal kommt auf Fahrt, wenn sich die Ausfahrt aus Kirchhain auf die Strecke nach Cölbe einstellt. Dies klappt aber nicht bei dichter Zugfolge (z.B. bei eingeschalteten Umleitern, wenn die Abschnitte 834 oder 839 besetzt sind). Mit der SGT-Taste lässt sich das Signal auch auf Fahrt bringen, wenn der Abschnitt davor nicht besetzt ist. (Zentralblock ??)

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hallo!

In der Version 3.4.0.13 bei aktiver Verknüpfung mit Marburg ist das o.a. Problem noch immer vorhanden. Ich weiß, dass ihr an vielen Sims arbeitet, aber vielleicht könnt ihr da mal drüberschauen.

lg. Poidi

Link to comment
Share on other sites

ich kann mal updaten eigentlich. ich denke das problem ist aehnlich wie in Heidelberg.

ich teste mal durch. Eben geduld bitte.

Link to comment
Share on other sites

ich glaube FKIH und FMBG update loesen das Problem mit dem Sbk60 Signal.

War ein gleiches "zeitproblem" wie in RH wahrscheinlich...

Link to comment
Share on other sites

  • TjoeTjoe locked this topic
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.