Because of the corana virus, many people have to stay indoors. That is why we have reduced all prices for the simulations by 50% throughout April. Check our webshop for all programs. https://shop3.signalsoft.nl

Jump to content
Fahrdienstleiter

Status neuer Stellwerke

Recommended Posts

Helmut
vor einer Stunde schrieb ErsGT:

Eine Awanst mit signalgeführter Einfahrt wäre ein interessantes Gimmick geworden 😉

Ja, das könnte sein. Obwohl dort wahrscheinlich nicht mehr viel hingefahren ist. Dafür ist bei unserem Stellwerk der gesamte Abstellbereich enthalten und dort wird nicht nur abgestellt, sondern auch rangiert. Z.B. müssen die E-lok-bespannten Züge alle von einer Rangierlok aus dem vorderen Teil der Abstellung in den hinteren (90er Gleise) rangiert werden, wenn sie zum Entsorgen oder Waschen sollen. Entsorgt wird auf den Gleisen 94 und 95. Und 2015 gab es auf Gleis 96 noch eine Waschanlage. 

 

Wenn ich mir die Beschreibung des Fahrplan bei ESTWsim ansehe, der ja von 2003 sein soll, dann wurde da manches nicht berücksichtigt. Damals war die Strecke nach Lübeck noch nicht elektrifiziert. Bei den RE und RB schlägt sich das auch nieder. Bei IC von Puttgarden/Lübeck über Hamburg gen Süden wird aber mit einer BR 101 oder 120 gefahren.

 

Im Jahr 2015 ist die Strecke bis Lübeck elektrifiziert. Allerdings danach weiter Richtung Kiel oder Puttgarden noch nicht. Das gleiche gilt für die Marschbahn ab Itzehoe. Das führt dazu, das im unserem Fahrplan in AH Besonderheiten stattfinden.

  • Bei 2 von 4 IC-Zugpaaren von/nach Westerland wird der Lokwechsel in Hamburg Hbf durchgeführt. (2003 war das noch bei allen der Fall.) Die beiden anderen wechseln die Lok in Itzehoe. Die Doppeltraktion BR 218 dafür steht in der Abstellung von AH. Die BR 101 kommen/fahren als Tfzf von/nach Hamburg-Langenfelde Bbf.
    Bei einem anderen, wendenden IC auf Gleis 8 gibt es auch einen Lokwechsel der BR 120, weil der Zug keinen Steuerwagen besitzt.
  • Bei einem ICE 2 nach Lübeck gibt es eine Zugteilung auf Gleis 8, weil ein Zugteil nach Altona weiterfährt. 
    Bei den IC von und nach Fehmarn-Burg wird in AH nicht nur die Lok getauscht, sondern auch vier IC-Wagen inkl. Bordrestaurant, die auf der Fahrt nach Süden beigestellt und auf der Fahrt nach Norden abgehängt werden. Die kurzen Leerzüge kommen/fahren auch von/nach ALA.
  • 2015 fuhren neben den dänischen IC3 (DSB MF oder "Gumminasen") noch ICE-TD nach Aarhus (über Altona) bzw. Kopenhagen (über Lübeck). Diese Züge sind in ALA abgestellt und erzeugen daher weitere Leerfahrten zwischen AA und AH. Außerdem gibt es mittags eine Vereinigung des ICE-TD aus Aarhus mit dem aus Kopenhagen auf Gleis 5, die dann gemeinsam weiter nach Berlin fahren. Und etwas später kommt eine Doppeltraktion aus Berlin und wird auf Gleis 5 getrennt.
  • Täglich gibt es zwei sogenannte Sprinter von Kiel über Lübeck nach AH mit einer BR 218. Einer der Wagenparks wird in der Abstellung täglich durchgetauscht mit den E-lok-bespannten Zügen zwischen AH und AL. Im Sommer fährt am Wochenende noch der Strandexpress bis Puttgarden mit BR 218. Diese Züge erhalten in der Abstellung einen Wagenpark von den RE/RB zwischen AH und AL.
  • Wegen der Elektrifizierung gibt es jetzt besonders an Werktagen noch zusätzliche Züge zwischen AH und Lübeck, sowie Bargteheide in der HVZ.
  • Auf der Stecke nach Berlin bzw. Schwerin/Rostock verkehren noch zusätzliche RB zwischen Hamburg Hbf und Büchen. Diese werden mit den Zügen zwischen AH und AL durchgetauscht.
  • Richtung Itzehoe gibt es stündlich noch eine RB der Nordbahn mit FLIRT. Hier findet in AH auch eine Verstärkung/Zugteilung in AH am Bahnsteig statt. Die Nordbahn unterhält ihren Betriebshof im Tiefstack bei Rothenburgsort. Daher gibt es auch Leerfahrten von AH und AA nach dort und zurück.
  • Und schließlich habe ich noch alle von Harburg über die Güterumgehung nach Norden fahrenden Güterzüge als Umleiter (mit Faxoption) eingebaut. Natürlich auch für die Gegenrichtung. Sogar die bis zu 820 m langen EZ nach Dänemark/Schweden habe ich dazu genommen, obwohl die in dem Fall einer Sperrung der Güterumgehung wahrscheinlich geteilt würden.

Ich glaube also, das fahrplantechnisch mehr los ist bei uns. Und das auf nur 8 Bahnsteiggleisen. 7 davon können doppelt belegt werden und das passiert auch häufig. 10 Züge gleichzeitig am Bahnsteig und noch eine gestellte Einfahrt sind durchaus realistisch. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wärter R2

Hallo Helmut,

 

vor 17 Stunden schrieb Helmut:

Das Wiki wird erst erstellt, wenn das Stellwerk kurz vor dem Release steht. Das wird dann wohl, wie üblich, Dead Man machen. Bis dahin ist das nur ein Platzhalter.

Das ist schade, zumal Du leider aufgrund des fehlenden Datenvolumens den linken Teil nicht ins Forum einstellen konntest. Vielleicht kann das vom Team jemand noch nachholen.

 

Der von Dir kurz beschriebene Fahrplan deutet bereits den nächsten großen Wurf nach Würzburg an und macht jetzt bereits Appetit auf mehr.

Also muß man sich weiter in Geduld über, in der Hoffnung, das Richard das Problem mit den Zieltasten bald gelöst hat und das Release langsam näher rückt.

Auf alle Fälle kann man sich heute schon auf Hamburg Hbf freuen.

 

VG vom Wärter R2 und ein schönes Osterfest.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.