Jump to content
Dead Man

Zentralstellwerk Karlsruhe Hbf

Recommended Posts

Gleissperre

Karlsruhe, Burgsinn, Würzburg, da ist ja ganz schön viel zu tun... :o

 

Interressant, dass der weiße Bereich oben doch so sehr eingeschänkt projektiert worden ist. Ich hatte ja darauf getippt, dass man dort mit dem Nstp die Zwischentasten überdrücken kann. Stattdessen ist sogar Überdrücken innerhalb des Nahstellbereichs eingerschänkt. Aber gut, wird schon seinen Sinn gehabt haben.

 

Gruß

Gleissperre

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sp Dr L20

Je nach Baujahr unterscheiden sich die Stellwerke in ihrer Bedienung.

Beispielsweise sind bei Stellwerken der Baujahre 1970-1973 Funktionen wie "Überdrücken von Signalen" wie Esig über Zsig zu Asig z.T. nicht möglich  - ebenso ist ein gleichzeitiges Verarbeiten von Befehlen von verschiedenen Nummernstellpult aus nicht möglich.

Bei Stellwerken der Baujahre 1976-1978 sind oben genannte Funktionen (Überdrücken - gleichzeitiges Verarbeiten von Befehlen von verschiedenen Nummernstellpulten) wiederrum möglich. 

Kein Stellwerk gleicht dem anderen, je nachdem wie es Projektiert wurde.

Als Beispiel z.B. auch Darmstadt Hbf: Hier gibt es einen Nahbedienbereich mit einem S60 Tisch der auch vor Ort bedient werden kann. Wird dieser jedoch vom Zentralstellwerk aus bedient müssen dort Rangierstraßen von Signal zu Signal gestellt werden. Ein Überdrücken vom Bereich "Zentralstellwerk" in den Bereich "Rangierstellwerk" ist nicht möglich - Ls zu Ls und mitunter auch Teilfahrstraßen sind einzustellen. 

 

 

 

(Baujahre nicht 100% maßgebend!)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gleissperre

Also mir wäre da nicht bekannt, dass es da während der Bauzeit des SpDrS60 noch mal Veränderungen beim Überdrücken gegeben hat. Das ist soweit ich das weiß alles nur Projektierung.

Das gleichzeitige Einstellen von Fahrstraßen am Nummernstellpult ist Prinzipbedingt immer ausgeschlossen. Man kann es nur durch eine Vermehrung der Anschaltbereiche aufweichen.

Das Überdrücken von Grenzen zu bestimmten Nahstellbereichen ist ebenfalls generell ausgeschlossen. Allerdings kann man mit dem Nummernstellpult mehrere Anschaltbereich gleichzeitig bedienen, so dass es projektierbar ist, dass bei der Nstp-Bedienung diese technologische Grenze verschwindet.

 

Edit: Das betrifft natürlich nicht alle Nahstellbereiche, sondern nur welche, die über einen eigenen Anschaltbereich verfügen. (Kurzform)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sommer David

Also ich muss sagen, ich finds gar nicht schlecht so ein kleines Preview Vid. Da sieht man mal ungefähr was so alles läuft und möglich ist am Stellwerk.

Share this post


Link to post
Share on other sites
michi15849

Hallo zusammen,

das Video ist nicht schlecht nur eine Frage: Gibt es dafür auch ein PlugIn für den Post T Multiplayer 3?

 

Freundliche Grüße

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fdl Kf
Am 23.4.2016 um 17:47 schrieb Gleissperre:

Karlsruhe, Burgsinn, Würzburg, da ist ja ganz schön viel zu tun... :o

 

Interressant, dass der weiße Bereich oben doch so sehr eingeschänkt projektiert worden ist. Ich hatte ja darauf getippt, dass man dort mit dem Nstp die Zwischentasten überdrücken kann. Stattdessen ist sogar Überdrücken innerhalb des Nahstellbereichs eingerschänkt. Aber gut, wird schon seinen Sinn gehabt haben.

 

Gruß

Gleissperre

Bei dem hellunterlegten Teil in Karlsruhe Hbf handelt es sich nicht um einen Nahstellbereich, das ist der Bereich des Stellwerks R1 und wird heute vom Fahrdienstleiter bedient. Dass man in diesem Bereich nur von Ls zu Ls bedienen kann, hat einen Grund. Da früher auch Güterzüge in der Abstellgruppe Ost gebildet wurden und dabei abgestoßen wurde, konnte man immer nur von Ls zu Ls stellen, damit man nicht irrtümlich eine Weiche vor einem abgestoßenen Wagen umstellen konnte. Heute wird nicht mehr abgestoßen, aber die Bedienung ist gleich geblieben.

 

Gruß

Fdl Kf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gleissperre

Ah. Abstoßbetrieb mit Sh1 kannte ich in der Praxis noch nicht (kannte nur die Varriante mit Kennlicht) aber macht schon Sinn.

 

Zu R1 lass mich erst mal ein bisschen ausholen. Vorweg: Ich kenne die konkrete Situation in Karlsruhe nicht. Aber im Allgemeinen ist mein Kenntnisstand folgender:

Derartige Rangierstellwerke gibt es bei mittelgroßen und großen Zentralstellwerken in Spurplanbauform durchaus häufiger. Sie heißen meist Xxr, Xxa, oder R1. Kleine Varrianten, etwa in Fulda, heißen auch schon mal Wsb. Vor Ort aberbeitet meist nur ein Weichenwärter und die Stellwerke sind häufig ohne Zugstraßen. (Oder sie stellen Zugstraßen nur als Teilzugstraßen ein.) Die Felder dieser Rangierstellwerke sind meistens auch auf dem Hauptstellwerk dargestellt, welcher im Regelfall in Schwachlastzeiten den Bereich mitübernimmt. Die Stelltisch-Helligkeit ist häufig im Zentralstellwerk und im Rangierstellwerk nicht unabhängig einstellbar. Vor Ort befinden sich außer dem Tisch keine eigenen Sicherungsanlagen. Die Felder des Tisches werden stattdessen aus den Relaisräumen des Zentralstellwerkes gespeist, welcher zu diesem Zweck häufig einen seperaten Anschaltbereich festgelegt hat. Die Tasten werden über ganz normale Nahstellbereichs-Gruppen zwischen dem Zentralstellwerk und dem Rangierstellwerk hin- und hergeschalten. Durch den seperaten Anschaltbereich werden Konflikte zwischen den Tastendrücken im Zentralstellwerk und Tastendrücken im Rangierstellwerk weitestgehend ausgeschlossen.

Rangierstelleke haben alledings verglichen mit anderen Nahstellbereichen einen vergleichsweise umfangreichen Stelltisch. Andere Nahstellbereiche können unter Umständen über weit weniger Gruppentasten oder sogar über Schlagschalter anstelle von Tischfeldern verfügen. Es kann auch sein, dass der Rangeristellwerk-Nahstellbereich noch mal seinerseits kleinere Nahstellbereiche hat.

 

Alternativen?

Eine echte Fernsteuerung ist häufig unnötig unzuverlässig und dementsprechend meines Wissens nur selten eine Alternative gewesen.

Manchmal standen zur Unterbringung der Relaisnalge auch stellwerksferne Gebäude zur Verfügung, etwa Kellerräume, so dass die Abgrenzung der Relaisräume nicht klar gezogen werden kann. In so einem Fall würde ich das trotsdem als Zentralstellwerk mit Nahstellbereich bezeichnen.

Man konnte auch die Relaisanlagen im Rangierstellwerk unterbringen (wenn man dort genug Platz hatte) und die Ausleuchtung von dort an das Zentralstellwerk weiterleiten. Hier könnte man sich auch streiten, würde es aber auch als Nahstellbereich bezeichnen.

 

Die Grenze würde ich ziehen, wenn werder Relaisanlagen noch Felder im Zentralstellwerk sind (bzw. bis 1995 waren). Da wäre Karlsruhe aber nach allem was ich weiß eine Ausnahme.

 

Gruß

Gleissperre

Share this post


Link to post
Share on other sites
Autoreisezug

Hallo allerseits,

 

ich freue mich schon auf die Stellwerkssimulation meiner Heimatstadt. Das Video auf youtube ist jedenfalls sehr beeindruckend.
Ich hoffe, es dauert nicht mehr allzulange, bis die Simulation dann auch verfügbar ist.

 

Gruß,

Autoreisezug

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dead Man

Wer mal in den Multiplayer schauen möchte, ich bin auch am Mittwoch online. Multiplayer 3 mit dem Update für Karlsruhe wird benötigt. 

 

Servercode zum verbinden, falls der klassische Weg nicht funktioniert:  ER-N2-XL-SG-4Q

Share this post


Link to post
Share on other sites
Martin

Hallo Dead Man,

 

leider konnte ich mir das heute nicht ansehen, aber wenn ich Deine plus die Info von Richard an anderer Stelle richtig deute, dann könnte es mit einem release in diesem Jahr, vielleicht schon recht bald, klappen.

Das ist ganz super.

Die Fans werden es sicher honorieren, und vielleicht gewinnt Signalsoft ja auch noch ein paar Neukunden hinzu.

 

Viele Grüße

Martin

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
signalsoftRC

So, nun ist es soweit: die Simulation Zentralstellwerk Karlsruhe Hbf ist released.

 

es ist hier erhältlich: Klick hier!

 

und ich muss sagen, das Bauteam hat sich sehr viel Mühe gegeben um etwas sehr interessantes zusammen zu stellen!

Sehr ausführliche Dokumentation, ein sehr detaillierter Stelltisch mit vielen neuen Features und eine sehr abwechslungsreiche Fahrplan runden die Sim ab.

 

viel Spaß!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Martin

Super! Schon gekauft.

Dann hoffe ich mal auf den Lizenzschlüssel....

 

Viele Grüße

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
MartinB

Klasse! Darauf hatte ich mich echt gefreut (auch wenn es dann für mich ein recht großer Sprung von den bisher gespielten kleinen Stellbereich zu einem sehr umfangreichen werden wird). Ich liebäugele mit einem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk an mich selbt :-)

 

Gruß,

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Helmut
vor 4 Minuten schrieb MartinB:

Ich liebäugele mit einem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk an mich selbt :-)

 

Nur zu, dann hast du bis Weihnachten genug Übung für einen perfekten Ablauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
scorpion70

Wollte am Wochenende ja mal wieder Duisburg...

Die Überraschung, ausprobieren von Karlsruhe.

 

Danke für die tolle Arbeit.

 

Gruß

 

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites
BR103

Da schaue ich heute morgen durch Zufall mal hier in´s Forum und muss direkt sehen, dass Karlsruhe draussen ist. :blink:
Wollte mir das eigentlich auch selbst zu Weihanchten schenken, aber die Versuchung war doch zu groß. Gekauft und schon ein paar Stunden gesimmt. :D

Und ich muss sagen: super tolle Sim, macht mega viel Spaß.

 

Danke an das ganze Team für die tolle Sim. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
clauslr

I am finally simming Karlsruhe :-)
I say finally, because out of all the Signalsoft products I own, this one in particular did NOT agree with my SSD C-Drive on my brandnew PC. I had to install it on an old external hard drive. Once installed there, it worked flawlessly. Why all the other simulations was perfectly happy with the C-drive, and this one wasn't, is a mystery both to me, and to Signalsoft who amongst many suggestions asked me to try and install it on anohter drive, if I had one... Computers...?!

And the simulation was worth the wait. Thank you for all the many weeks of hard work you invested in it :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
TjoeTjoe

Weil Karlsruhe jetzt da ist, ist diese Thema ab jetzt geschlossen

 

@idl0r : deine Bermerkungen im Bezug RK befinden sich jetzt hier :

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.