Jump to content

Probleme mit Zugdeckungssignale


Fdl Scheer

Recommended Posts

Hallo Wärter R2!

Bei dieser Version ist mir aufgefallen, daß der von mir am 05.04.2013 genannte Hinweis bzgl. der Zugdeckungssignale immer noch vorhanden ist. Ich will damit sagen, daß ein Zugdeckungssignal vom Nummernstellpult bereits auf Halt gebracht werden kann durch Eingabe der dreistelligen Signalnummer + Drücken auf HaGT + danach die gewünschte Fahrtrichtung ZT1, aber ohne ATK!

Ja, so ist das korrekt. Du musst immer bedenken das wir, bedingt durch die Mausbedienung, 2 Dinge nacheinander machen, die auf dem realen Stellwerk gleichzeitig passieren. Und mehr als 2 Tasten kann man nicht sinnvoll gleichzeitig drücken.

Zuerst gibt man die Ziffer des Gleisabschnittes (!) ein, und dann folgt zur Sicherheit immer eine Zwei-Tasten bedienung. HaGT + ATK würde aber nicht funktionieren, weil ein Gleisabschnitt meist auf beden Seiten ein Signal hat. Deswegen nimmt man irgendeine der Richtungstasten. Es ist dem Stellwerk egal ob FT, RT oder mit bzw ohne Löschung. Hauptsache Richtung. Und zwar halt rechts für das rechte Signal und links für das linke. Genauso geht es mit LsSpT usw.

Im übrigen wird die dreistellig Signalziffer auch gelöscht, wenn man die ZT1 ohne Löschung nutzt. Ist das alles so gewollt?

Ja, wie oben schon beschrieben wertet die Stellwerkslogik in diesen Fällen alle ZT gleich aus. Die Ziffer verschwindet aus der Anzeige zur verdeutlichung der Befehlsannahme. Wenn die Zahl stehen bleibt dann weiß man das der Vorgang nicht funktioniert hat.

HTH poldy

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Wärter R2

Hallo,

bzgl. der Zugdeckungssignale ist mir noch folgendes aufgefallen:

Die Einstellung der Zugdeckungssignale durch Nutzung der in den "örtlichen Kenntnissen" beschriebenen Methode mit der Taste 'Pfeil nach unten' funktioniert nur im Zusammenhang mit den Nummernstellpult- ZT-Tasten mit Löschung. Dagegen wird die Eingabe bei Anwendung der ZT ohne Löschung ignoriert.

Mache ich hier was verkehrt?

Mit freundlichen Grüßen

Wärter R2

Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...

Hallo zusammen,

habe heute wieder einmal auf dem Stw Köln Hbf "gefahrdienstleitert". Zwischendurch musste ich unterbrechen und habe dann mit der gespeicherten Sim fortgesetzt. Dabei ist mir aufgefallen,dass plötzlich das Nachfahren, was vor der Speicherung problemlos funktionierte, nicht mehr nutzbar war. Handelt es sich hier um ein Bug und wenn ja, wann wird diese behoben?

Viele Grüße

Albrecht

Link to post
Share on other sites

Hallo Richard,

bei abgespeicherten Sims ist nicht nur das Nachfahren ein Problem (bei Ausfahrt des ersten Zuges wird nicht bis zum gewählten ZD die Fahrstraße freigegeben, sondern das letzte oder auch manchmal das vorletzte ZD vor dem Ziel-ZD bleibt auf Sh 0).

Auch werden in Köln Hbf 2012 bei wendenden ICE auf der Rückfahrt keine Fahrstraßen in Köln-Deutz eingestellt. Das muss man immer von Hand erledigen.

Link to post
Share on other sites

auch bei abgespeicherten Sims?

Ich habe das ganze mal versucht mit einem abgespeicherten Datei und habe gar keine Probleme mit das Nachfahren.

Das mit der wendenden ICE habe ich nicht getestest. Gibt das so einer in der original KK-version oder nur in KK-2012??

Ich verstehe nicht gar warum das Problem nicht bei mir passiert (v3.4.0.8, spiele in Dev-mode)

Link to post
Share on other sites

Hallo Erwin,

die Probleme mit dem Nachfahren habe ich in Gleis 8 sowie Gleis 2 und 3 oder 4 festgestellt.Das Ziel-ZD des zweiten Zuges muss dabei innerhalb des Haltebereichs des ersten Zuges liegen und der erste Zug muss beim einstellen der Fahrstraße noch dort stehen. Vielleicht passiert das nicht bei jedem Zug, aber es kommt dann vor, dass der zweite Zug nicht bis zum Ziel-ZD kommt, weil ein oder zwei ZD davor nicht auf Kennlicht zurückschalten.

Ich benutze meistens die Drucktasten und nicht das Nummernstellpult. Vielleicht ist das ja auch ein Grund dafür.

Link to post
Share on other sites

Hallo Erwin,

die Probleme mit dem Nachfahren habe ich in Gleis 8 sowie Gleis 2 und 3 oder 4 festgestellt.Das Ziel-ZD des zweiten Zuges muss dabei innerhalb des Haltebereichs des ersten Zuges liegen und der erste Zug muss beim einstellen der Fahrstraße noch dort stehen. Vielleicht passiert das nicht bei jedem Zug, aber es kommt dann vor, dass der zweite Zug nicht bis zum Ziel-ZD kommt, weil ein oder zwei ZD davor nicht auf Kennlicht zurückschalten.

Ich benutze meistens die Drucktasten und nicht das Nummernstellpult. Vielleicht ist das ja auch ein Grund dafür.

KK2012: Das Problem mit der wendende Züg im Bezug der AI-Fdl in Köln-Deutz wann man mit abgespeicherten Datei spielt habe ich auch gesehen. Angemeldet in BTS

KK+KK2012 : Das Problem mit das Nachfahren (bei spielen mit abgespeicherten Datei) im Bezug der ZD-Signal tritt bei mir noch immer nicht auf. Habe das ganze mit Nummernstellpult sowie auch einfach Tasten drücken versucht.

Ich kann nur bedenken das bei mir alles neu installiert ist (wegen neuem Rechner)

Link to post
Share on other sites

Hallo Erwin,

ich habe Köln jetzt länger nicht gespielt. Vielleicht ist der Fehler mittlerweile ja behoben.

Aber wie gesagt, er tritt nicht immer auf. Nur ab und zu. Ob es bestimmte Züge sind, bei denen das passiert, habe ich noch nicht verfolgt.

Allerdings habe ich das Nachfahren deshalb kaum benutzt und lieber den nachfolgenden Zug etwas warten lassen, um das Problem zu vermeiden.

Link to post
Share on other sites
  • TjoeTjoe locked this topic
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.