Jump to content
99 4652

VL, VS und Speicher

Recommended Posts

99 4652

Moin zusammen!

 

Mir ist in Würzburg aufgefallen, dass – nachdem ich in den Einstellungen aktiviert habe, dass der Befehl VL originalgetreu zum Löschen des Kommandos aus der jeweiligen Speicherzeile führen soll – Folgendes passiert:

 

  • Wenn man ein Kommando aus einem noch nicht mit fünf Kommandos gefüllten Speicherblock mit VL ausführt, verschwindet das und die restlichen Kommandos rücken auf -> soweit vermutlich alles wie in echt (oder?).
  • Führt man es allerdings mit VS aus (also etwa „1 VS“), dann verbleibt das Kommando in Zeile 1, wird aber zusätzlich nochmal in der nächsten freien Zeile abgespeichert. Letztlich führt VS also quasi zu einer zweifachen Speicherung.
  • Führt man dagegen ein Kommando aus einem vollen Speicherblock mit VS aus, dann nimmt das Stellwerk zwar den Befehl ganz normal an, allerdings spuckt die DET ??? aus, vermutlich weil es keinen freien Speicherplatz mehr im Block gibt.

 

Ich frage mich, ob das so seine Richtigkeit hat. Weder habe nie eine DET in echt bedient, noch weiß ich, ob es zum Beispiel in der Fulda-Sim anders ist, aber für mein Empfinden wäre die Speicherfunktion sehr viel sinnvoller, wenn bei Ausführen eines im Block gespeicherten Kommandos mit VS einfach alles bleibt, wie es ist.

 

 

Beste Grüße

Hendrik

 

 

PS: Der Workaround, die Löschung des Kommandos durch VL in den Einstellungen einfach wieder zu deaktivieren, funktioniert für mich nicht, da ich gern einen freien Block für die kurzzeitige Speicherung von Kommandos habe und die nicht alle von Hand löschen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.