Because of the corana virus, many people have to stay indoors. That is why we have reduced all prices for the simulations by 50% throughout May. Check our webshop for all programs. https://shop3.signalsoft.nl

Jump to content
Sign in to follow this  
Johannes Zimmer

Eine kleine Bitte an die SigM - Änderung Status der Nebengleise

Recommended Posts

Johannes Zimmer

Liebes Team,

 

im Rahmen der Erstellung eines eigenen, historischen Fahrplans bin ich über folgendes Problem gestolpert:

 

In den Gleisen 14 und 15 führen Rangierabteilungen Aufträge "stop short" zwar aus, ignorieren aber die Aufträge zum Kuppeln bzw. Entkuppeln.

 

Ich vermute, daß dies daran liegt, daß die beiden Gleise zwar existieren, aber zu keine 'Location' gehören. Ich bitte daher um Prüfung, ob entweder

 

- die Gleise 14 und 15 zur Location "KAND Mitte" hinzugefügt werden können oder

- die Gleise 9-15, 19 und 39 ihren Spawn-Status verlieren können und gemeinsam eine neue Location "KAND Gbf" bilden können (das wäre die bevorzugte Lösung).

 

Hintergrund ist, daß 1985 der Bf Andernach in der Tat noch recht umfangreiche Zugbildungsaufgaben hatte (werktäglich 3 Ng im Eingang, 5 Üg im Ausgang, dazu 2 Bedarfsganzzüge) und sich diese mit den "ansprechbaren" Gleisen 1 bis 8 nur sehr umständlich darstellen lassen.

 

Wenn in diesem Zusammenhang die Gleislängen noch auf ein realistisches Maß geändert werden könnten, wäre der Dienststellenleiter mit der Signalmeisterei wirklich zufrieden (vgl. auch diesen Beitrag hier):

Insgesamt als Übersicht (lt. DB Netz, abgerufen vor 5 Minuten):

 

5: 576 m

6: 574 m

7: 364 m

8: 265 m

9: 140 m (sogar überspannt!)

11: 92 m

12: 136 m

13: 138 m

14: 390 m

15: 375 m

19: 260 m (heißt eigentlich 16)

21: 185 m

22: 185 m

 

Liebe Grüße

 

 

Johannes

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Helmut

Hallo Johannes,

 

die Änderungen, die du dir wünscht muss der Stellwerksbauer durchführen. Und das war, so viel ich weiß, Richard selbst.

 

Diese Änderungen sind zwar im Prinzip schnell gemacht, ich weiß aber nicht, ob er das in die aktuell veröffentlichte Version einfach einfügen und daraus ein Update machen kann. Wenn dazu aber die Sim auf den jetzigen Stand des Codes upgedatet werden muss, dann sehe ich da erst mal schwarz. Denn dieses Update müsste erst in einen BETA-Test. Wie ich es aber an anderer Stelle schon mal erwähnt habe, soll die gesamte Rheinstrecke angegangen werden im Zuge der Erweiterung im Bereich Koblenz. Aber im Moment scheint sich da nichts zu tun.


Und Richard hat sich auch schon länger nicht im Forum gemeldet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Johannes Zimmer

Hallo Helmut,

 

wie groß dafür der programmierseitige Aufwand ist, vermag ich nicht einzuschätzen. Mehr, als die Bitte zu äußern, kann ich nicht tun; von der mittleren Updategeschwindigkeit ausgehend ist es allerdings wahrscheinlich besser, eine abgespeckte Variante für das Ad-On "Linker Rhein '85" zu erarbeiten. Viel größere Einschränkungen werden in Brohl, Bad Breisig, Oberwinter, Mehlem, Bonn, Brühl und Kalscheuren notwendig werden. Lützel muß aufwandsbedingt außen vor bleiben (hier steht Aufwand zum Erarbeiten der Bfo und des Rangierplans in keinem Verhältnis zum Nutzen (de facto Nichtbenutzbarkeit des Gbf).

 

Wenn das von Brohl bis Weißenthurm mal stabil läuft, melde ich mich wieder.

 

Viele Grüße

 

Johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wärter R2

Hallo Johannes,

 

das würde ich sehr begrüßen, wenn der verhältnismäßig übersichtliche Bahnhof Andernach durch zusätzliche Zugbildungs- bzw. Rangieraufgaben weiter an Charme gewinnt. Vergleichbar ist da der durch Timo entwickelte Fahrplan Winter 1990 für Remagen.

 

Grüße vom R2.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Johannes Zimmer

Hallo R2,

 

ich habe für Andernach bisher nur den Rangierarbeitsplan für "nS" fertig - das allein sind 80 Rangierfahrten, ohne die Bedienfahrten zum Hafen.

 

Ja, damals war da noch etwas los. Wenn die Sim das Abstoßen simulieren könnte, das wäre etwas.

 

Kurzum, der Bahnhof mag zwar übersichtlich sein, aber mit dem damaligen Betriebsprogramm ist zwischen 0:01 und 21:14 doch einiges geboten.

 

Als Teaser habe ich  mal die Wendelisten eingefügt.

 

Grüße

 

Johannes

kand_aus.PNG

kand_ein.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wärter R2

Hallo Johannes,

 

diese Übersicht verspricht Abwechslung in Andernach. Es wäre sehr schön, wenn dieser Fahrplan im Download-Bereich allen Interessierten zugänglich gemacht wird.

 

Viele Grüße vom R2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Johannes Zimmer

Hallo R2,

 

sobald ich ihn erstellt und getestet habe, wird das wohl auch so kommen (vgl. Timos Fahrplan von '90).

 

Ich habe bis jetzt allerdings noch nicht einmal alle vorbereitenden Arbeiten abgeschlossen und mich noch nicht vollständig in die Fahrplanerstellung eingefuchst. Das braucht also alles noch sehr, sehr viel Geduld.

 

Viele Grüße

 

Johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.