Jump to content
Wärter R2

Frage zur SFS/ Gleiselement

Recommended Posts

Wärter R2

Hallo zusammen,

 

an der SFS gibt es Gleiselemente die quer über dem Gleis ein kleines graues Rechteck besitzen. Dieses Gleiselement ist außerdem mit einer grauen Taste ausgerüstet und sind angeordnet u.a. bei den Abschnitten: 862, 863, 820, 870, 819, 869, …

 

Wozu diesen diese Elemente bzw. was symbolisieren diese?

 

Habe im Forum und im Signalwiki bisher keine Infos dazu gefunden (oder ggf. überlesen).

 

Vielleicht kann hier jemand "Aufklärungsarbeit" leisten. Im Voraus vielen Dank.

 

VG vom Wärter R2

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Uhrwerk

Hallo Wärter R2,

 

Bei den Gleiselementen handelt es sich um Befahrbarkeitssperren. Diese wird mit der Taste "FSpT" bei Gleissperrung aktiviert. Dadurch ist keine Fahrstraße in den Gleisabschnitt

einstellbar. Mit "FESpt" wieder aufhebbar und mit "SpUT" umgehbar.

 

Viele Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wärter R2

Hallo Uhrwerk,

 

vielen Dank für den Tipp. Habe auf Basis Deines Hinweises dann auch Erläuterungen zur FSpt und zur FESpt im Signalwiki sowie bei der Beschreibung des Stellwerkes Fulda gefunden.

Nur leider ist nicht viel zur SpUT hinterlegt.

Wie nutze ich die Sperrunterbrechertaste?

Vermutung: Zuerst die SpUT betätigen und anschließend Start- und Zieltaste?

Die Nutzung bzw. Bedienung der SpUT ist nur an der Stellwand möglich und nicht von der DET aus?

 

Viele Grüße.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Uhrwerk

Hallo Wärter R2

 

vor 58 Minuten schrieb Wärter R2:

Vermutung: Zuerst die SpUT betätigen und anschließend Start- und Zieltaste?

Diese Variante habe ich bei der Würzburger Sim an 3 Stellen probiert, aber ohne Erfolg. Vielleicht ist diese Funktion nicht aktiv oder es ist eine andere Bedienfolge

erforderlich. Ich vermute, dass diese Funktion nur vom Stelltisch aus bedienbar ist, da es sich nicht um eine Regelbedienung handelt. Denkbare Anwendungen wären:

Gleis ist gesperrt und eine Sperrfahrt soll verkehren oder Gleis ist nur für elektrisch betriebene Fahrzeuge gesperrt und es soll ein Zug mit Diesellok fahren. In beiden

Fällen kann die Befahrbarkeitssperre im Gleis belassen und mittels "SpUT" umgangen werden, wobei die Fahrstraße einläuft und das Signal in Fahrtstellung gelangt.

 

Viele Grüße

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.