Jump to content

Simulation Baustellenbetrieb Hohenzollernbrücke


Wärter R2

Recommended Posts

Wärter R2

Hallo zusammen,

 

letzte Woche waren die Gleise 230 und 240 auf der Hohenzollernbrücke aufgrund von Gleis- und Weichenbaumaßnahmen gesperrt.

Diese Situation wollte ich gern nachgestalten. Wie bewege ich den Fdl Deutz dazu, dass er alle Züge nach Köln Hbf über Gleis 221 schickt?

 

VG vom Wärter R2

Link to post
Share on other sites

Hallo Wärter R2,

 

der Fdl Deutz ist kein "gewöhnlicher Nachbar" wie in anderen Sims. Den kannst du nicht, wie üblich, übers Telefon beeinflussen. In Deutz selbst läuft alles automatisch ab, und zwar nach Vorgaben, die im Fahrplan enthalten sind. Dort gibt es Pfade für jeden Zug durch Deutz (Ausnahme S-Bahn). Und je nach Pfad wird immer ein bestimmter Fahrweg für einen bestimmten Zug eingestellt. Diese führen von Deutz kommend alle über 230 oder 240. Wenn du das ändern möchtest, musst du selbst eingreifen.
Für Deutz wurde die generische Bedienebene erstellt. In der kannst du die Fahrstraßen selbst einstellen. Um zu verhindern, dass der Fdl (die Automatik) vorher eine falsche Fahrstraße einstellt, die du aufheben müsstest, schicke den Fdl einfach einfach schlafen. Dann musst du in Deutz aber alles selbst steuern, auch für ausfahrende Züge. 
Nicht vergessen, vorher die Erlaubnis auf Gleis 221 zu wechseln.

 

Wie du den Fdl Deutz beeinflussen kannst, steht aber auch im Wiki von Köln Hbf. Dort gibt es im Abschnitt Deutz einen Link zum Thema "Nachbarfahrdienstleiterbereiche":

https://railsignalling.org/signalwiki/index.php?title=Nachbarfahrdienstleiterbereiche

 

Übrigens: Die Sperrung von 2 Gleisen für den Fernverkehr auf der Hohenzollernbrücke ist bestimmt mit reichlich Zugausfällen im Hbf verbunden. Jede Menge Fernverkehr ginge dann wahrscheinlich über die Südbrücke. Ebenso einiges an Nahverkehr.

Wenn du alle Züge fahren lässt, dann wird es wohl zu längeren Staus in beiden Richtungen kommen.
Viel Spaß beim Steuern von zwei Stellwerken. 🙂

Link to post
Share on other sites
Wärter R2

Hallo Helmut,

 

vielen Dank für Deine Erläuterungen.

 

Dann ist das vermutlich doch eine Nummer zu groß für mich.

 

Ich hatte in der Sim die Gleise 230 und 240 gesperrt sowie den von Dir beschriebenen Erlaubniswechsel für Gleis 221 vollzogen.

Ich dachte, damit bleiben dann die Ausfahrtsignale in Deutz Richtung Köln auf Halt, bis ich über die generische Ebene in Deutz eingreife und die Ausfahrten per Han einstelle. Das reichte leider nicht, denn trotzdem schickte der Fdl Deutz die Züge nach Köln Hbf weiterhin in die gesperrten Streckengleise 230 und 240. (Ich glaube, der Deutzer FDL muss einer Betriebsgefährdung abgelöst werden. 😊)

 

VG vom Wärter R2

 

Link to post
Share on other sites
Gleissperre

Du kannst mal versuchen, einfach die Erlaubnis auf 230 und 239 zu wechseln. Die scheint vom Fdl Deutz auch tatsächlich beachtet zu werden.

Link to post
Share on other sites

Hallo Wärter,

wie hast du denn die Gleise 230 und 240 gesperrt?

 

Ich habe das gerade mal ausprobiert: Wenn du den Fdl Deutz anrufst und ihm mitteilst, dass Gleis 630 (für 640 dann nochmal) gesperrt ist, dann hält er alle Züge in Deutz zurück. Das hat den Vorteil, dass du ihn nicht schlafen legen musst und er die Ausfahrt Richtung Norden weiter selbst macht.
Allerdings musst du die Züge aus Deutz, wie schon gesagt, selbst über 220 schicken (generische Bedienebene). Und wenn du nicht die Fahrstraße über 220 für den nächsten Zug schon einstellst, während der vorausfahrende noch den letzten Abschnitt belegt, dann springt die Erlaubnis auf 220 immer selbsttätig zurück.

 

Und dabei ist mir aufgefallen, dass du die Gleise 7 bis 9 nicht mehr für durchfahrende Züge benutzen kannst. Dort könntest du nur Züge aus Westen enden lassen. In 8 und 9 aber auch nur dann, wenn du sie von Ehrenfeld oder Nippes auf dem Gegengleis kommen lässt.

 

Das kann einer alleine nicht bewerkstelligen.

 

Sperr doch einfach nur eins der beiden Gleise. Dann brauchst du nur für die Züge aus Deutz eingreifen, die über das andere Gleis sollen. Dabei kannst du auch bei Bedarf, wenn es machbar ist, Gleis 220 zur Ausfahrt aus Deutz wählen.

Link to post
Share on other sites
Wärter R2

Hallo zusammen und speziell an Helmut und Gleissperre,

 

nun habe ich ja was angefangen.😃

 

@Helmut: Die Sperrung der Gleise 230 und 240 habe ich einfach über das Nummernstellpult durchgeführt; Gleisnummer eingegeben, dann Tasten GSpT + ATK bedient.

 

Während der Sperrung im Original war auch Gleis 9 gesperrt (Bahnsteigzugang nicht möglich). Was mit den Gleisen 7 und 8 war bzw. wie diese genutzt wurden, habe ich leider nicht explizit beobachtet.

Umleiterverkehr lief für einige Fernzüge (Sonderfahrplanaushänge), diese verkehrten u.a. über Köln-Deutz (Tief).

 

VG und noch einen schönen restlichen Feiertag

Wärter R2

Link to post
Share on other sites
BZ Duisburg

Bei der Baustelle wurde in Deutz auch das Gl. 8 für Logistikfahrten gesperrt. Ebenso die Gleise 8 und 9 im Hbf. Gleis 7 im Hbf war Wendegleis für Transregio (RB 26) und NX (RE 7). Gl. 1 war Wendegleis für die Eifelzüge. Ansonsten wurde auf das Kopfmachen in Köln Hbf verzichtet, Die Züge von und zur SFS fuhren überwiegend über die Südbrücke.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.