Because of the corana virus, many people have to stay indoors. That is why we have reduced all prices for the simulations by 50% throughout May. Check our webshop for all programs. https://shop3.signalsoft.nl

Jump to content
Sign in to follow this  
Helmut

Umsetzen der HLB Züge von Gleis 37 nach 38

Recommended Posts

Helmut

Mit dem letzten Update für Fulda auf Version 3.7.0.21 halten die Züge im Pbf Fulda jetzt an der richtigen Stelle. Für die Gleise 36-38 ist das links (am Bahnhofsgebäude). Leider gilt das nicht für die RAbt, die von 37 nach 38 umsetzen oder aus 34 bzw. 35 bereitgestellt werden. Diese wenden immer noch rechts am Bahnsteig und stehen dann unmittelbar vor dem ASig.

Das liegt an den Rangieraufträgen, die ich jetzt anpassen muss. Das werde ich sofort machen. Da das allerdings nur Kosmetik ist und den Betrieb nicht stört, warte ich mit einem Update noch etwas, um Fehler, die von euch evtl. in nächster Zeit noch gemeldet werden, gleich mit zu korrigieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Uhrwerk

Hallo Helmut,

 

bei der aktuellen Version 3.7.0.21 sind, wie Du schreibst, die Halteplätze bei Reisezügen neu definiert. Ich nutze z.Z. die (alte) Programmversion 3.7.0.19. Am späten Abend

kommt ein Cantus nach Gleis 4, welcher über 155 nach Gleis 6 umsetzt. Ich hatte nicht daran gedacht, den Selbststellbetrieb am Signal Z6 herauszunehmen. Nach Belegung

des Gleises 6 durch o.g. Zug ging das Signal auf Fahrt. Erstaunt war ich, als die Rangierfahrt dann am Signal Z6 vorbeifuhr. Der Lokführer meldete sich dann vom

Gleis 66 mit dem Hinweis, dass er nach 6 möchte. Ist dies programm- (alte Version) oder fahrplanbedingt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Helmut

Hallo Uhrwerk,

 

das ist Fahrplan bedingt, aber schon immer. Gilt also für alle Versionen.

Der Cantus, den du umsetzt hat noch die alte Nummer. Für diesen Zug ist ja mit der Ankunft auf Gleis 4 der Fahrplan "abgefahren". Da dieser Zug nur eine Ankunftszeit hatte, fährt er los, sobald ihm das erlaubt wird. Deshalb funktioniert ja auch die Rangierfahrt nach 155. Durch die Ausführung des Rangierauftrages auf Gleis 6, bekommt der Zug dann eine neue Nummer und eine Abfahrtszeit.
Und jetzt kommt der Haken. Rangieraufträge werden nur ausgeführt, wenn der Zug steht. Da durch den SB aber das Signal auf 6 keinen Haltbegriff zeigt, hält der Zug nicht an (Ankunft war ja schon auf Gleis 4 erledigt) und damit wird der Rangierauftrag nicht ausgeführt.
Ich kann dem Zug aber keine Abfahrtszeit geben, denn dann würde er auf Gleis 4 bis zu dieser Zeit stehen bleiben und nicht rangieren.

 

Das heißt, immer SB raus, wenn eine Rangierfahrt auf die Gleise 3, 4, 6 oder 7 geht oder wenn eine Zugfahrt dort endet. Wenn der Zug dann einmal steht und die neue Nummer und die Abfahrtszeit hat, könntest du theoretisch den SB sofort einschalten. Das Signal kommt dann erst 3 Minuten vor der Abfahrt auf Fahrt. Aber besser ist es, bis kurz vor der Abfahrt mit dem Einschalten zu warten.

 

Im Übrigen war das beim alten Fahrplan auch schon so, dass man beim Bereitstellen von Zügen den SB rausnehmen musste.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.