Jump to content

Stellwerk Lehrte Lf


itter
 Share

Recommended Posts

Moin zusammen,

ich habe mit dem Bau des Stellwerks Lehrte Lf angefangen.
Es handelt sich hier um ein SpDrS600 Stellwerk.
Lehrte, ist von jeher ein Eisenbahnknotenpunkt gewesen und verbindet die Strecken
Celle, Wolfsburg, Braunschweig, Hildesheim und Hannover miteinander, als Besonderheit kann von und nach Celle
der Bahnhof Lehrte umfahren werden und Lehrte West als Güterbahnhof wird darüber erreicht, da fast alle
Güterzüge die aus Hamburg kommen oder dahin wollen über die Celler Strecke fahren.
Natürlich soll auch dieses Stellwerk so realistisch wie möglich wiedergegeben werden.
Das Problem an der Sache ist jedoch, das mir momentan zwei Versionen vorliegen, einmal eine Version
von nach dem Umbau der Strecke nach Hildesheim, (sehr schlechte, seitliche Aufnahme) und eine Version
von 1993, (aus einer privaten Quelle), vor dem Umbau, jedoch leider nicht vollständig,

es fehlen da der linke und der rechte Rand und ein Teil ist unscharf, aber verwendbar und daher auch die Version die ich gerne nehmen möchte.
Daher würde ich mich über Hilfe sehr freuen, da ansonsten ein Kompromiss gefunden werden müßte,
um dieses doch sehr interessante Stellwerk fertigzustellen.
Das Grundgerüst ist bereits erstellt, nur steckt das alles wirklich noch im Anfangsstadium und wann es fertig sein wird, kann noch nicht gesagt werden.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Schließ dich mal mit Leuten von Zusi kurz:


000569_005818_Ehlershausen viewtopic.php?f=66&t=14985
000569_005816_Otze viewtopic.php?f=66&t=15054
000568_005809_Burgdorf viewtopic.php?f=66&t=15128
000565_005804_Lehrte_West viewtopic.php?f=66&t=14766
000569_005802_Lehrte_Ost viewtopic.php?f=66&t=14656

 

In Zusi stehen zumindest alle Weichen- und Signalbezeichner zur Verfügung. Ob dort auch Stellwerksbilder vorliegen kann ich nicht beantworten. Lehrte würde sich auch für eine Kopplung von Signalsoft und Zusi eignen, wenn die irgendwann mal kommt, also würde ich empfehlen, sich wenn möglich am dort realisierten Zustand zu orientieren.

 

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

falls der Zustand ggf. auch vor 1.1.94 "spielbar" ist (passende Infrastruktur) kann ich aus meinem Archiv Unterlagen für die Fahrplanerstellung zur Verfügung stellen (ggf. auch mit "Benutzungsanleitung").

 

Viel Glück und Erfolg!

 

Johannes

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Moin, ich wollte mal nach einem Zwischenstand fragen, ob du da schon Angaben machen kannst, wie lange es ca. noch dauern wird. In diesem Zuge würde sich doch auch anbieten, Celle zu realsieren. Man kann die ja komplett verküpfen, da die Bereiche (mit Fernsteuerungen Burgdorf und Ehlershausen) ja direkt aneinander grenzen. Hört sich das nicht verlockend an? ;)

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Lehrte ist Nachbar von Hannover Hbf. Die Details dazu sind mir noch eher unklar, es scheint so, als hätte das ESTW erst einige Jahre nach seiner Inbetriebnahme mit irgend einem Update noch mal acht Selbstblock-60-Signale gefressen. Nach Hannover-Wülfel hängt noch der Bahnhof Misburg und der Abzweig Waldheim dazwischen. Von Lehrte werden die so weit ich weiß nicht gesteuert, ob Wülfel da eine Fernsteuerung bzw. für letzteres eine Fernstellung hat, weiß ich nicht. Könnte beides auch in Hannover-Linden drinnen hängen.

Link to comment
Share on other sites

Negativ. Wülfel macht nur bis zum Abzw Waldheim. Schade. Für Wülfel habe ich nämlich Unterlagen vorliegen.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Der Bf Misburg ist durch einen Fdl besetzt. Hannover-Wülfel macht die G-Bahn incl. der Abzweige Waldheim (Richtung Lehrte) und Waldhausen (Richtung Ahlem) mit.

Zwischen Lehrte und Wülfel müsste laut Realität also noch Misburg "Mf" dazwischen konstruiert werden... :-(

Link to comment
Share on other sites

Die Abzw Waldhausen und Waldheim werden beiden von Hannover Linden aus gesteuert.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

wird vom Stellwerk Lf auch der Güterbahnhof Lehrte mit bedient?

Gibt es vielleicht erste Impressionen von der Stellwand des SpDr 600 oder ist es dafür noch zu früh?

 

Grüsse vom R2

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo.

ja der Güterbahnhof Lehrte wird von Lf aus bedient.
Lehrte LF sind zwei Stellwerke in einem, dies wird auch dorch eine Trennlinie auf der Stelltafel dargestellt.
Erste Impressionen wird es geben, aber da steht noch kein Termien für fest.
Ich baue das in meiner Freizeit, bzw. wenn ich Zeit dafür habe und es gibt da auch mal längere Pausen dazwischen.
Eines kann ich dazu sagen, es ist in jedem Fall ein recht großes Stellwerk und Stellt den Betrieb vor dem Umbau

der Infrastruktur dar, (ca. 1998) und es ist schon recht weit fortgeschritten, entsprechend dem Umfang aber noch lange nicht

fertig.

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

Kleines Update.
Zur Zeit laufen erste Tests der Funktionen, einige Dinge werden noch hinzugefügt.
Fertig ist es noch z.Z. noch nicht, aber es schaut schon mal recht gut aus.
Daher bitte ich noch um etwas Geduld.

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

wäre dem ein Bild vom Stelltisch möglich? Mich würde es vorab schon interessieren wie es dort mal vor den Umbau ausgesehen hat.

 

Liebe Grüße

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.