Jump to content

RAbt 4593 "flüchtet"


Wärter R2

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

in der Zeit um 07:30 Uhr bis 08:00 Uhr ist das Zugaufkommen in Würzburg verhältnismäßig dicht. Nun wollte ich die RAbt 4593 schnell mal von Gleis 10 nach Gleis 3 für den späteren 4606 umsetzen. Da bereits Gleis 469 mit der RAbt 58011 besetzt war und in der Zugübersicht bei RAbt 4593 das Umsetzen über die Ostseite empfohlen wird, war ich der Meinung 

a) das es Sinn macht, die RAbt 4593 über Gleis 184 umzusetzen und 

b) das die Rangieraufträge dafür passen.

 

Also Rangierfahrstraße P10-184II eingestellt und los. Leider ignorierte die der Tfz-Führer der RAbt das Ra 10 vollkommen und flüchtete aus meinem Stellbereich auf Nimmerwiedersehen in Richtung Rottendorf. 😐

 

In den Rangieraufträgen steht ein Führerstandswechsel im Bahnhofsteil Ost auf jedem Gleis! 

Macht denn der Triebfahrzeugführer was er will??! 😦

 

Oder wo liegt ggf. bei mir der Fehler?

 

VG vom R2

Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Wärter R2:

Macht denn der Triebfahrzeugführer was er will??! 😦

Der macht nur das, was man ihm sagt. Aber anscheinend fehlt hier (wieder) das Ra 10 (und dann fährt er solange, bis er auf eins stößt). Damit hatten wir schon mal beim Testen Probleme. Bei der Release-Version ging es aber.

Die Züge verschwinden manchmal auch nach NWR U von Gleis 391 und 271 aus, wenn man die Rangierstraße nicht direkt vom Bahnsteig aus einstellt, sondern der Zug z.B. auf 076 oder 231 vorher angehalten hat.

Auf der Ostseite ist es eigentlich immer zweckmäßig auf 468 bzw. (nach Gleis 2 bis 5) 469 und/oder 349 zu wenden. Diese Gleise reichen auch in der erwähnten Zeitspanne aus. Die RAbt müssen ja nicht exakt um die angegebene Zeit abfahren. Sie sollten nur nicht vorher weg, da sonst die Zielgleise noch nicht frei sind. Und wenn du mit einer Belegung des Gleises 349 das Nordgleis mal länger sperren solltest, ist das auch nicht so schlimm, da du Züge aus dem Hbf auch über die Hauptstrecke fahren lassen kannst. 

Zu der von dir beschriebenen Zeit wechselt zeitgleich eine RAbt von Gleis 3 über Ost L nach 8 und eine weitere von 10 über Ost L nach 3. Ich lasse immer die, die zuerst nach Ost L fährt, auf 349 und schicke dann die andere hinterher nach 469. Bis die zweite da ist, hat die erste schon die Richtung gewechselt und kann an den Bahnsteig. Damit ist das Nordgleis wieder frei. Die zweite könnte dann auf 469 auch eine Weile warten.

Link to post
Share on other sites

Hallo Helmut,

 

vielen Dank für deine Hinweise, 

Da hat die Bahnmeisterei also anscheinend die Ra 10-Tafel am Gleis 184 vergessen wieder aufzustellen. 😉

Vielleicht wird das in einem Update mal korrigiert. Dein beschriebener Workaround hilft aber erst einmal weiter.

 

Grüße vom R2

Link to post
Share on other sites

@Wärter R2 Ich will Dir die Hoffnung nicht nehmen, aber wie Helmut angedeutet hat, besteht das Problem nicht nur in Gleis 184 (und nicht erst seit Vorgestern):

 

https://www.signalsoft.info/forum/topic/8715-rangierfahrten-nach-gl-94/

 

Passiert ist das bislang m.W. nichts. Zufrieden bin ich mit den damaligen Antworten nicht. Als Fdl entscheide ich, wo ich rangieren möchte und es gibt durchaus Situationen, wo das Rangieren auf den Gleisen, die man in der Entwicklung nicht vorgesehen hat, sinnvoll ist. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.