Jump to content

Zugübersicht/ Unter-Menü


Recommended Posts

Wärter R2

Hallo zusammen,

 

in der Zugübericht kann man mit der rechten Maustaste ein Untermenü aufrufen. Dort gibt es u.a. das Menü "berabeite Rangierauftrage...". Soweit alles klar.

Mir ist aber nicht klar was mit mit dem Befehl "Zeige wichtigste Züge" bewirkt wird. Bspw. konnte ich bei Würzburg bei Aktiveierung diese Funktion bisher keinen Unterschied feststellen. Wo finde ich hierzu ggf. im SignalWiki Erläuterungen?

 

VG

vom R2

Link to post
Share on other sites
Uhrwerk

Hallo R2,

 

Zu Deiner Frage kann ich keine Antwort geben, weil ich diesen Punkt für vernachlässigbar halte. Was heißt schon wichtigste Züge? Alle Züge müssen gefahren werden.

Wenn ich jetzt einen vermeintlich unwichtigen Zug an der Einfahrt stehen lasse, dann wird ein nachfolgender wichtiger Zug😉, d.h. IC und ICE in Mitleidenschaft gezogen.

Eine Funktion in der Zugübersicht finde ich aber echt gut und nutze sie auch ständig, was auch der Realität entspricht, und zwar die Verspäten- und gelegentlich die

Früher legen-Funktion. Somit kann man einen Güterzug, der z.B. zu knapp vor einem ICE fährt, in Rottendorf oder Heidingsfeld auf Überholung stellen. Oder in Retzbach 

einen Güterzug erst nach dem Regionalexpress fahren lassen. Mit dieser Funktion lässt sich somit außerhalb des Stellbereiches disponieren.

 

Viele Grüße vom Uhrwerk

Link to post
Share on other sites

Den Menüpunkt "Zeige wichtigste Züge" gibt es nicht bei ganz alten Simulationen.
Es hört sich so an wie eine Option, die für eine Beta-Version bzw. für den Entwicklermodus gedacht ist. Damit kann man dann eventuell die Anzeige auf für die gerade vorgenommene Untersuchung wichtige Züge beschränken. Dazu müsste man diese m.E. aber auch irgendwie markieren können.

 

Für den normalen Spielbetrieb macht es keinen Sinn, wenn irgendwelche Züge ausgeblendet würden. Da hat sie auch, soweit ich das beurteilen kann, keine Funktion.

Link to post
Share on other sites
Wärter R2

Hallo Uhrwerk, hallo Helmut,

 

genau wie ihr es beschreibt, habe ich mir auch Gedanken über die Sinnhaftigkeit des Befehls "Zeige wichtigste Züge" gemacht. So ist auch die Frage entstanden. Vergessen wir das Ganze.

Danke für den Tipp mit dem Früher- bzw. Späterlegen von Zügen in der Zugübsicht, die noch nicht in den Bedienbereich eingefahren sind (Zugübersicht/oberer Bereich).

Frage an Uhrwerk: Du schreibst, dass das auch in der Reallität so gemacht wird. Früher gab es die Dispatcher, die mit den Fdl der Bahnhöfe mittels Wechselsprechverbindungen kommunizierten und ständig über die durchgeführten Zuglaufmeldungen über den Stand der Dinge informiert waren. Diese gaben auch Anweisungen bspw. zur Verlegung von Zugkreuzungen auf einen anderen Bahnhof.

Wird heute dafür das LeiBit genutzt?

 

VG vom R2

Link to post
Share on other sites
Uhrwerk

Hallo R2,

 

Ja, LeiBit bzw. die jetzt neuere Variante "ZFI" für Zugfahrtinformation als tabellarische Übersicht gibt es weiterhin. Zusätzlich haben die Fahrdienstleiter seit ein paar Jahren ein ZWL-Bild (Zeit-Wege-Linien), den Fahrplan als grafische Darstellung, wo sich die "Zuglinien" den aktuellen Fahrzeiten anpassen. Dies haben die Zugdisponenten in den Betriebsleitungen auch, wobei die Fahrdienstleiterversion abgespeckt ist. Veränderungen am ZWL-Bild können nur die Zugdisponenten vornehmen. Zusätzlich haben die Disponenten und die Fahrdienstleiter großer Stellwerke Streckenspiegel, wo alle Züge im "Streckenband" angezeigt werden. Meldungen über den Zuglauf wie früher werden daher nicht mehr durchgeführt. Ja, wenn ich beim Simulieren die Zeit habe, ordne ich auf diese Weise  (mit Früher- bzw. Späterlegen von Zügen in der Zugübsicht) die zulaufenden Züge. Ich habe meist Sonderzüge plus zusätzliche Loks und dgl. als Faxoption aktiviert. Da simuliere ich oft so lange bis mir "alles über den Kopf wächst" und unwichtige als auch wichtige Züge umeinander stehen. Dann nutze ich die Option "Simulation beenden" 😊 

 

Viele Grüße vom Uhrwerk

Link to post
Share on other sites
Siemenswand

In Situationen, wo eine Entscheidung alleine auf der Grundlage der Situation im Bahnhof schwierig ist, oder die Zugüberwachung eingreifen möchte/muss, ruft man dann den Zugdisponenten in der Betriebszentrale an, bzw. ruft er dann die Fahrdienstleiter an und ordnet dann Überholungen oder sonstiges an.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.