Jump to content

Hilfsauflösung einer Zugfahrstraße/Annäherungsverschluss bei Sp Dr S 600?


Martin
 Share

Recommended Posts

Guten Morgen,

 

soll bei einem ESTW eine Einfahrstraße gesamthilfsausgelöst werden und befindet sich im Abschnitt vor dem Startsignal ein Zug, wirkt ein sogenannter Annäherungsverschluss. Die Gesamthilfsauflösung der Zugstraße wird dann zunächst abgewiesen und der Fdl muss nach HAGT des Einfahrsignals den ersten verschlossenen Gleisabschnitt in der Zugstrße durch Einzelhilfsauflöunsg mit FHAE, (Weiche, Kreuzung oder Gleis) hilfsauflösen.

 

Da das Sp Dr S 600 in gewisser Weise der Vorläufer der ESTWs ist - wie ist dies beim Vorbild im Sp Dr S 600 geregelt?

 

Viele Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.